Porträt Antje Kanngiesser

Antje Kanngiesser. (Bild zVg)

Antje Kanngiesser wird neue CEO von Alpiq

Antje Kanngiesser (46) wird spätestens am 1. April 2021 neue CEO der Alpiq-Gruppe. Sie folgt auf André Schnidrig, der aus gesundheitlichen Gründen seinen Rücktritt erklärt hatte.

 

Der Verwaltungsrat der Alpiq Holding AG hat Antje Kanngiesser zur neuen CEO der Alpiq-Gruppe gewählt. Die promovierte Juristin mit einem Executive Master of Business Administration des IMD Lausanne ist seit 2017 Leiterin des Geschäftsbereichs Group Markets & Services und seit 2019 Mitglied der Konzernleitung der BKW Gruppe. Von 2015 bis 2017 war sie als Leiterin der Konzernsteuerung und Mitglied der erweiterten Konzernleitung der BKW-Gruppe tätig, 2014 als Leiterin des Generalsekretariats und des Rechtsdienstes.

Bei der BKW hat sie die Unternehmenstransformation durch die Neuausrichtung von Geschäftsmodellen, die Digitalisierung des Energievertriebs und die Verankerung moderner Arbeitsmethoden vorangetrieben. Vor ihrem Eintritt in die BKW war sie in verschiedenen Führungspositionen bei der Alpiq-Gruppe bzw. Energie Ouest Suisse (EOS) erfolgreich tätig. Antje Kanngiesser ist deutsch-schweizerische Doppelbürgerin und lebt mit ihrer Familie in Murten.

Aufbruch in ein neues Kapitel der Unternehmensgeschichte

Antje Kanngiesser: «Ich freue mich darauf, Alpiq auf Basis der gefestigten und fokussierten Strategie in die nächste Phase der Unternehmensgeschichte führen zu können. Gemeinsam werden wir noch viele Herausforderungen stemmen müssen, aber auch grosse Chancen in den europäischen Märkten nutzen können.»

Jens Alder: «Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Antje Kanngiesser. Alpiq hat ihre Hausaufgaben konsequent gemacht. Das Unternehmen hat inzwischen die Turnaroundphase geschafft, ein stabiles Aktionariat und eine fokussierte Strategie. Zusammen mit Antje Kanngiesser können wir nun ein neues Kapitel des Wachstums in den europäischen Märkten beginnen. Mit unseren Produkten und Dienstleistungen wollen wir den Klimaschutz verbessern und gleichzeitig einen Beitrag zur Stärkung der Versorgungssicherheit mit Strom leisten. Antje Kanngiesser bringt mit ihrer Erfahrung das ideale Rüstzeug für diesen nächsten Schritt in der Unternehmensgeschichte von Alpiq mit.»

Jens Alder konzentriert sich auf die Führung des Verwaltungsrats

Jens Alder wird sich spätestens ab dem 1. April 2021 als Präsident des Verwaltungsrats auf die strategische Führung der Alpiq Holding AG konzentrieren. Der gesamte Verwaltungsrat der Alpiq Holding AG dankt Jens Alder für sein grosses, zusätzliches operatives Engagement in den inzwischen mehr als eineinhalb Jahren.

Spätestens ab dem 1. April 2021 setzt sich die Geschäftsleitung von Alpiq wie folgt zusammen: Antje Kanngiesser (CEO), Thomas Bucher (CFO), Michael Wider (Leiter Geschäftsbereich Generation Switzerland), Matthias Zwicky (Leiter Geschäftsbereich Generation International) und Michel Kolly (Leiter Geschäftsbereich Digital & Commerce).