Energiemanagement

Publireportage

Senken Sie Ihren Stromverbrauch mit der Unterstützung von ProKilowatt

ProKilowatt ist ein Programm des Bundesamts für Energie (BFE), das Effizienzmassnahmen zur Senkung des Stromverbrauchs in Unternehmen, Gemeinden und Haushalten in der ganzen Schweiz unterstützt. Ziel des Programms ist es, Eigentümer zu ermutigen, bestehende Anlagen zu erneuern und in effizientere Technologien zu investieren.

Ein erfolgreiches Förderprogrammprogramm
Seit der Einführung im Jahr 2010 hat ProKilowatt über 800 Projekte und Programme unterstützt, die zu einer Energieeinsparung von insgesamt über 915 Gigawattstunden pro Jahr ausgelöst haben. Diese Einsparung entspricht dem jährlichen Stromverbrauch von 165'000 Schweizer Haushalten. Die Umsetzung der Effizienzmassnahmen erfolgen hauptsächlich in den Bereichen Elektromotoren, Kältetechnik, Belüftung, Pumpen, Produktionsanlagen und -Prozesse Rechenzentren, Transformatoren, Elektrogeräte und Beleuchtung.

Wie unterstützt ProKilowatt die Umsetzung von Stromsparmassnahmen konkret?
ProKilowatt bezahlt Förderbeiträge an Effizienzmassnahmen entweder über Projekte oder über Programme. Wenn Unternehmen, Gemeinden, usw. Stromsparmassnahmen mit Investitionskosten mehr als 70'000 Franken planen, können sie für diese Massnahmen einen Projektantrag stellen (Förderbeitrag beantragen - ProKilowatt). Der Antragsteller ist frei in der Wahl des Beitrags, den er als notwendig erachtet, um das Projekt realisieren zu können. Je niedriger der beantragte Beitrag und je höher die Energieeinsparungen, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass das Projekt finanziell unterstützt wird. Dies, weil nur diejenigen Projekte gefördert werden, die pro Förderfranken am meisten kWh Strom einsparen. Etwa 85% der Anträge erhalten eine Unterstützung.

Bei den Programmen werden die Fördergelder von ProKilowatt von Dritten (Ingenieurbüros, Verbände, etc.) an Effizienzmassnahmen mit Investitionskosten von weniger als 300'000 Franken vergeben. Alle laufenden Programme sind auf der Website (Programm suchen - ProKilowatt) inklusive einer Suchmaske aufgelistet. Dort finden Sie zum Beispiel Programme, die den Ersatz von Heizungspumpen, Küchengeräten, Beleuchtung oder auch für landwirtschaftliche Anlagen unterstützen. Im Rahmen von Programmen können auch Haushalte Fördereiträge erhalten.

Wenn die Investitionskosten zwischen 70’000 und 300’000 Franken liegen, kann ein Projektantrag eingereicht werden oder die Massnahme kann bei einem ProKilowatt-Programm angemeldet werden. Die Programme bieten den Vorteil, dass der Förderbeitrag sicher ausbezahlt wird. Der Vorteil der Projekte ist, dass ein höherer Förderbeitrag beantragt werden kann, der jedoch nicht garantiert ist (Annahmequote 85%).

Für weitere Informationen und bei Fragen zu einer Projektidee oder weitere Fragen zu ProKilowatt, hilft die Geschäftsstelle ProKilowatt jederzeit gerne weiter: prokilowatt(at)cimark.ch oder 058 332 21 42.