Die «touch light PRO» Bedieneinheit funktioniert durch einfaches Antippen – ohne schweres Drehen und Greifen. Zudem ist das handliche Teil ganz vorne beim Waschtisch oder in der Küche platzierbar. (Fotos: KWC)

Die «touch light PRO» Bedieneinheit funktioniert durch einfaches Antippen – ohne schweres Drehen und Greifen. Zudem ist das handliche Teil ganz vorne beim Waschtisch oder in der Küche platzierbar. (Fotos: KWC)

Als Wireless-Version kann die Armatur für die vorgesehene Funktion (Bad, Dusche, Küche) überall installiert werden.

Als Wireless-Version kann die Armatur für die vorgesehene Funktion (Bad, Dusche, Küche) überall installiert werden.

Falls erforderlich, lässt sich die Armatur KWC Vita durch Austauschen des Griffes zu einer KWC VITA PRO umrüsten.

Falls erforderlich, lässt sich die Armatur KWC Vita durch Austauschen des Griffes zu einer KWC VITA PRO umrüsten.

KWC ONO touch light PRO und KWC VITA

Nur antippen und das Wasser kommt

Die mehrfach ausgezeichnete Armaturenlinie KWC ONO touch light wurde um eine elektronische Bedienungsvariante erweitert. Hinter dem kleinen Zusatz «PRO» verbergen sich ungeahnter Komfort, höchste Flexibilität und ein breites Anwendungsspektrum – auch im Care-Bereich.

Vor Jahren hat KWC mit der Armaturenlinie KWC ONO touch light ein neues Zeitalter der Bedienungstechnologie eingeläutet: Das innovative elektronische Bedienungskonzept «tip con-trol» brachte eine neue Dimension von Komfort und Hygiene in Küche und Bad. Die Bedieneinheit funktioniert durch einfaches Antippen - ohne schweres Drehen und Greifen. Mit «touch light PRO» kommt ein Maximum an Flexibilität hinzu: Die neu von der Armatur losgelöste Bedieneinheit mit «tip’n’flow 1-2-3»-Funktion kann nach ergonomischen und ästhetischen Gesichtspunkten, beispielsweise ganz vorne beim Waschtisch oder in der Küche frei platziert werden. Sogar als Wireless-Version könnte sie völlig frei in der Wohnung installiert werden.

Dies erschliesst völlig neue Gestaltungs- und Nutzungsmöglichkeiten und ist ins-besondere für all jene ein Geschenk, die bislang nur schwer eine Armatur betätigen oder erreichen konnten.

Für Küche, Dusche oder Bad
Die Grundfunktionen entsprechen den bewährten Prinzipien von «touch light» und sind einfach, logisch, sinnvoll. Durch Antippen wählt man die Voreinstellungen Kalt, Warm oder Heiss. Durch Drehen lässt sich die Temperatur individuell verändern und auch abspeichern. Die ergonomische Bedienarmatur lässt sich überall mit Voreinstellungen installieren, sowohl in der Küche (mit 50% des maximalen Wasserdurchflusses) wie in der Dusche (mit 80% des max. Wasserdurchflusses) als auch in der Wanne (mit 100% des max. Durchflusses). Zudem können Zusatzfunktionen wie Reinigungsmodus oder Wasserhygiene sowie individuelle Einstel-lungen eingerichtet werden. Allenfalls kann die Rückstellung auf Werkeinstellungen jederzeit ganz einfach vorgenommen werden.

Hoher ästhetischer Anspruch
Das Design entspricht der hohen Designkultur der Marke, die in der Linie KWC ONO ganzheitlich zum Ausdruck kommt. Die Bedieneinheit besticht durch eine minimalistisch-puristische und gleichzeitig ganz auf Funktionalität ausgerichtete Formensprache. Herausragendes Merkmal sind einmal mehr die tadellosen Proportionen. Sie machen das Gesamtkonzept «KWC ONO touch light PRO» zu einem Instrument für hochwertige Architekturlösungen in Küche und Bad: Armaturen werden hier zu unverwechselbaren Gestaltungsobjekten.


KWC geht mit der Armaturenlinie KWC VITA flexibel auf die individuellen Anforderungen ein, die in den unterschiedlichen Lebensabschnitten der Benutzer im Vordergrund stehen. Komfort, Ergonomie, Hygiene und Sicherheit bei Bedienung und Nutzung sind verbunden mit hoher Ästhetik, Qualität und Langlebigkeit. Auf den ersten Blick unterscheidet sich KWC VITA nicht von einer normalen Armatur - erst wenn es darauf ankommt, zeigt sie ihre Stärke: Falls erforderlich, lässt sich die Armatur durch Austauschen des Griffes zu einer KWC VITA PRO umrüsten.

Funktionen für Sicherheit und Hygiene
KWC VITA ist eine schöne, zeitlose Armaturenlinie mit ergonomischem Bedienhebel und angenehmer, sicherer Haptik. Gut sichtbare Markierungenfür Warm-/Kaltwasser und logische Funktionen tragen zum Komfort bei.In Dusche und Badewanne sorgen zuverlässige Thermostate für eine gradgenaue Wassertemperatur und schützen dank einer Sicherheitssperre bei 38°C vor Verbrühungen. Gleichzeitig sparen sie Wasser und Energie. Pflegeleichte Materialien und Konstruktionen, die vor Keimbildung und Verunreinigungen schützen, gewährleisten die notwendige Hygiene. Gleiches gilt für den Neoperl® Perlator® Laminarstrahlregler: Der glasklare Wasserstrahl verhindert ein Ansaugen von Bakterien. Ein weiterer wesentlicher Sicherheitsfaktor ist die KWC Sicherheitspatrone, die über einen verstärkten Anschlag verfügt. Selbst bei enorm erhöhter Beanspruchung kann der Anschlag für die Temperaturbegrenzung nicht brechen.

Kaltwasser in der Mittelstellung
Die Linie KWC VITA umfasst Waschtisch-Mischer, Mischer für Dusche und Wanne sowie einen Thermostaten für die Dusche. Besonders sparsam im Umgang mit Wasser und Energie ist die Ausführung KWC VITA mit COOLFIX beim Waschtischmischer. Das Prinzip ist innovativ, einfach, logisch: Kaltwasser fliesst bei der Hebelposition in Mittelstellung – nicht wie allgemein üblich in Rechtsstellung. Das spart automatisch Energie bei der Wassernutzung. Die Waschtischmodelle ohne COOLFIX sind wahlweise mit einem Strahlregler mit 6 oder 7.5Liter pro Minute erhältlich, womit der Wasserverbrauch zusätzlich reduziert werden kann.

KWC AG
5726 Unterkulm
Tel. 062 768 68 68
www.kwc.ch