Blick auf Teile der Überbauung «Schutzengel» in Zug. Die letzten Wohnungen sollen im Sommer 2011 bezugsbereit sein. (Foto: J. Haag)
Blick auf Teile der Überbauung «Schutzengel» in Zug. Die letzten Wohnungen sollen im Sommer 2011 bezugsbereit sein. (Foto: J. Haag)

Überbauung «Schutzengel» Zug: Nachhaltigkeit und Komfort

Die Überbauung «Schutzengel» auf dem ehemaligen Bossard-Areal in Zug umfasst einen Wohnblock mit 15 Mietwohnungen und drei Gewerberäume sowie zwei Gebäude mit 50 beziehungsweise 25 Eigentumswohnungen. Die Wohnqualität entspricht gehobenem Standard. Hoher Komfort ist garantiert, wie dem Projektbeschrieb zu entnehmen ist. Dazu gehört eine druckverlustoptimierte Trinkwasser-Installation der R. Nussbaum AG. Dass alle Eigentumswohnungen ab Plan verkauft wurden und auch die Mietwohnungen rasch Abnehmer gefunden haben, zeigt, dass die Nachfrage nach Wohnraum in Zug sehr gross ist. Lesen Sie hier den ganzen Artikel von Fachredaktor Jean Haag.

Artikel zum Herunterladen

"Nachhaltigkeit und Komfort", von Jean Haag, HK-Gebäudetechnik, Ausgabe 1/2011, S. 56ff. (als PDF)