Wärme & Kälte

Welche Themen behandeln Wärmetechnik & Kältetechnik?

Die Wärmetechnik im Gebäudebereich umfasst die Wärmeerzeugung, die Wärmespeicherung und die Wärmeverteilung für Komfortwärme sowie industrielle Prozesswärme. Die wichtigsten Energiequellen für die Wärmeerzeugung sind: Holz (Stückholz, Pellets, Hackschnitzel), Solarwärme, Abwärme, Fernwärme, Öl, Gas. Wärmepumpen nutzen als Wärmequelle Umgebungswärme, Grundwasser, See-/Flusswasser oder Erdwärme.

Die Kältetechnik befasst sich mit den Systemen zur Erzeugung von Kälte zur Kühlung von Räumen oder Waren sowie für Tiefkühl-Anwendungen. Kältemaschinen sind Wärmepumpen.
Je nach Leistungsbereich kommen zum Einsatz: Direktverdampfer, Kompakt-Kältemaschine, Kaltwassersatz, Trocken- oder Nassrückkühler. Die eingesetzten Kältemittel werden laufend weiterentwickelt.

Meistgelesene Artikel

Deckenstrahlprofil Cross® mit revolutionärer Verbindungstechnik. (zVg)

Design + Technik einfach verbinden

Mit den neuen Deckenstrahlprofilen Cross® aus korrosionsbeständigem Aluminium erlebt man behagliche Raumtemperatur, ästhetisch integrierbar in verschiedenste Raumsituationen.

Die revolutionäre Verbindungstechnik ermöglicht eine einfache und schnelle Montage. Für Neubau und Sanierung gleichermassen gut geeignet. Für alle Gebäudetypen und Nutzungsarten. Durch die Kaskaden, sowie die drei verschiedenen Längen von 4 m, 5 m und 6 m, sind den Kombinations-Möglichkeiten keine Grenzen gesetzt. Optimale Behaglichkeit durch das natürliche Prinzip der thermischen Strahlung, lautlos und ohne Staubaufwirbelung. Vielfältige Varianten, geringe Deckenlast, Heizen und Kühlen möglich. Deshalb auch gut geeignet für reversible Wärmepumpen. In jeder RAL- und Arbonia-Sonderfarbe erhältlich. Ein Top-Produkt für den Planer und Installateur.                                                                                                 

Arbonia Solutions AG
Tel. 071 447 47 47
arbonia.ch