Kälteanlagen

Die Sieger bei den Kältesystem-Monteuren EFZ: 3. Rang Patrick Wüthrich, 1. Rang Luca Berther, 2. Rang Joel Aemisegger.

Die Sieger bei den Kältesystem-Planern EFZ: 2. Rang Josua Kalytta, 1. Rang Nando Huber, 3. Rang Nicola Ptak.

Äusserst konzentriert lösten die Wettkämpfer mit erstaunlicher Kompetenz ihre Aufgaben.

Berufsmeisterschaft Kälte

Bereits zum dritten Mal fanden sich während der Swiss Cooling Expo in Fribourg die wichtigsten Akteure der Kälte-, Lüftungs-, Klima- und Wärmepumpen-Branche zusammen. Ein Top-Gelegenheit, die Berufsmeisterschaften der Kälteberufe durchzuführen.

Die nationalen Berufsmeisterschaften der Kältebranche war einer der Highlights der Swiss Cooling Expo, wo sich auf der imposanten Fläche von rund 3000 m2 eine grosszügige Ausstellung mit innovativen Produkten, starken Brands der Kältebranche, hochkarätigen Fachreferaten zusammenfanden.
Es lohnte sich auch dieses Mal, diese einmalige Expo zu besuchen. Nie sind am gleichen Tag so viele Schweizer Kältefachleute unter einem Dach versammelt. Hersteller können Produkte für ihre Hauptzielgruppe ausstellen und den Dialog mit Experten und Entscheidungsträgern führen. Die Swiss Cooling Expo ist eine kostengünstige und wirkungsvolle Marketing- und Netzwerkmöglichkeit.

Was erlebten die Kälteler?

Die Branchenverbände SVK, ASF und ATF organisieren jährlich die Schweizermeisterschaften der Kälteberufe. Im Rahmen der Swiss Cooling Expo massen sich 15 Kältesystem-Monteur/innen und 6 Kältesystem-Planer/innen an praxisnahen und anspruchsvollen Wettbewerbsaufgaben.
Die Akteure des Wettbewerbs reisten bereits am Vorabend an und bezogen im Hotel Ibis ihr Quartier. Danach reiste man mit dem Car zur mittelalterlichen Stadt Gruyères, welche mit ihrer festlichen Weihnachtsbeleuchtung für eine besondere Adventsstimmung sorgte. Weiter ging es ins Schloss St-Germain, wo das Museum vom Schweizer Künstler HR Giger untergebracht ist. Die fantastische wie manchmal etwas bedrohlich wirkende Kunst faszinierte die «Kälteler». HR Giger lud ein auf eine Reise zwischen Realität und Fiktion, Mensch und Maschine, Vergangenheit und Zukunft. Sein oder nicht Sein, diese Grenze ist bei Giger fliessend. Nach einer Welt der düsteren Imagination ging es zurück in die Realität. Der Genuss des herrlichen Fondue Moitie-Moitie im Restaurant «Le Chalet» liess die Kandidaten den anstehenden Wettkampf etwas vergessen.

Siegerehrung für die Chefmonteure

Äusserst konzentriert lösten die Wettkämpfer mit erstaunlicher Kompetenz ihre Aufgaben. Für die engagierten Experten war es keine leichte Aufgabe, die Champions zu küren. Die Siegerehrung war dafür umso spannender für alle Beteiligten. Im Anschluss der Siegerehrung des Championnats Suisses wurden noch die frisch gebackenen Chef-Monteure geehrt.
Die dritte Ausgabe der Swiss Cooling Expo war erneut ein grosser Erfolg und bewies eindrücklich, dass die Schweizer Kältebranche einen gemeinsamen Anlass dieser Art braucht.  

Wer sind die Sieger?

Die besten der beiden Berufe durften an der Siegerehrung, welche im Rahmen der Swiss Cooling Expo vor grossem Publikum im Auditorium stattfand, die begehrten Medaillen empfangen.

Kältesystem-Monteure EFZ:
1. Luca Berther, Kälte 3000 AG
2. Joel Aemisegger, Scheco AG
3. Patrick Wüthrich, Schönenberger Kühlanlagen AG

Kältesystem-Planer EFZ:
1. Nando Huber, Kälte 3000 AG
2. Josua Kalytta, Baumgartner Kühlanlagen AG
3. Nicola Ptak, Bouygues E&S InTec Schweiz AG