Wärmetechnik

Die High-Tech-Aerogelmatte ist vielfältig verwendbar.

Eines der vielen positiven Eigenschaften: Die ArmaGel HT ist wasserabweisend.

Der Aerogel-Alleskönner

Armacell präsentiert die Aerogelmatte der jüngsten Generation für Hochtemperatur-Anwendungen. Das Produkt ist leicht, wasserabweisend, atmungsaktiv und kann einfach zugeschnitten werden.

Eine effiziente technische Dämmung ist ein Schlüsselfaktor bei der Bekämpfung des Klimawandels, da es sich um eine der einfachsten, schnellsten und kosteneffizientesten Möglichkeiten zur Steigerung der Energieeffizienz handelt. Armacell, ein global führendes Unternehmen im Bereich flexibler Dämmstoffe, bringt neue verfügbare Dämmschichtdicken auf den Markt.
Als Teil des neuen ArmaGel-Sortiments des Unternehmens ist ArmaGel HT optimiert für Hochtemperaturanwendungen bis zu 650 °C. ArmaGel HT ist mit seiner ausserordentlich niedrigen Wärmeleitfähigkeit einer der besten Dämmstoffe, die heutzutage erhältlich sind. Dabei ist er bis zu 80 % dünner als herkömmliche Produkte. Mit ArmaGel HT wird Armacell neue Dämmschichtdicken für Aerogelmatten einführen und dem Kunden damit eine grössere Auswahl anbieten. ArmaGel HT ist in einer Dicke von 5, 10, 15 und 20 mm verfügbar.
ArmaGel HT bietet eine Vielfalt an Vorteilen. Sein leichtes Gewicht erleichtert die Handhabung und vereinfacht den Transport. Zu Wartungszwecken kann das Produkt einfach entfernt werden, wodurch sowohl die Stillstandzeiten reduziert als auch die Notwendigkeit einer Ersatzisolierung vermieden wird. Es lässt sich einfach schneiden und passt sich an die gewünschte Form an. Es ist wasserabweisend und atmungsaktiv und hält somit die Anlagen länger trocken und unterstützt den Schutz vor Korrosion unter der Dämmung. Darüber hinaus bietet es erstklassige akustische Leistungen und um eine bis zu 40 % reduzierte Dämmschichtdicke gegenüber Aerogel-basierten Akustiksystemen anderer Hersteller. Die Produktinnovation entspricht dem Standard ASTM C1728 für flexible Aerogelisolierung (Typ 3, Klasse 1A) und ist daher eine zuverlässige und sichere Lösung.

Umweltverträglich und sicher

Das neue Armacell-Produkt ist umweltverträglich, chloridfrei, lässt sich in Deponien entsorgen und enthält keine lungengängigen Fasern. Zudem verfügt es über die staubreduzierende LoDust Technologie und ist damit die richtige Wahl für Installateure.
«In Kombination mit unserem Kernangebot an elastomeren flexiblen Schäumen und unseren Gestaltungsmöglichkeiten bringen die erweiterten Performanceparameter von ArmaGel unseren Kunden weltweit hochmoderne Lösungen mit einem hervorragenden Preis-/Leistungsverhältnis», so Patrick Mathieu, Präsident und CEO der Armacell-Gruppe.
Armacell produziert die extrem leichtgewichtige High-Tech-Aerogelmatte in Cheonan, Südkorea. Die Produktionsstätte ist 21206 Quadratmeter gross und liegt in der Nähe von Seoul. Das Werk hat alle Voraussetzungen, eine wichtige Drehscheibe zur Produktion branchenführender Aerogel-Lösungen zu werden und steht im Zentrum der Vision von Armacell, global führend im Bereich innovativer, technischer Dämmstoffe und Komponenten zu werden.

ArmaGel HT: Die Fakten

•    ArmaGel, die Aerogelmatte der nächsten Generation
•    ArmaGel HT für Hochtemperaturanwendungen bis zu 650 °C Sortiment mit
Dämmschichtdicken von 5, 10, 15 und 20 mm für eine grössere Auswahl
•    Mit geschützter, von Armacell entwickelter, staubreduzierender Technologie
•    Hergestellt auf der neuen Produktionsanlage für Aerogelmatten in Südkorea

 

Pionier der Dämmstofftechnik

Als Erfinder von flexiblen Dämmstoffen für die Anlagenisolierung und führender Anbieter technischer Schäume entwickelt Armacell innovative und sichere thermische, akustische und mechanische Lösungen mit nachhaltigem Mehrwert für seine Kunden – insbesondere bei der Energieeffizienz.
Mit rund 3100 Mitarbeitern und 24 Produktionsstätten in 16 Ländern ist das Unternehmen in den zwei Geschäftsbereichen Advanced Insulation und Engineered Foams tätig und generierte im vergangenen Jahr einen Umsatz von 644 Mio. Euro.

www.armacell.ch
www.armacell.com