Wärmetechnik

Heizen mit Visaline Plus – überzeugend in Farbe, Form und Leistung.

Publireportage

Heizkörper-Vielfalt im Vollsortiment

Heizkörper werden auch heute noch nachgefragt. Die Prolux Solutions AG, Tochtergesellschaft der Arbonia Gruppe, hat sie – und das nötige Know-how dazu.

Auf dem Schweizer Markt haben Heizkörper bei Neubauten viel Konkurrenz erhalten. Fussbodenheizsysteme sind heute Standard geworden. Wenn es jedoch um schön gestaltete Innenarchitektur geht, finden Design-Badheizkörper und die formschönen, effizienten Wohnheizkörper in individueller Form und Farbe nach wie vor grossen Anklang. Auch bei Sanierungen bleiben traditionelle Heizkörper gefragt. Hier sind individuelle Lösungen oft die beste – wenn nicht einzige – Möglichkeit.
Deshalb setzt Prolux im Bereich Heizen neben Fussbodenheizungen und Gebläsekonvektoren auf die Klassiker. «Heizkörper sind unsere Kernkompetenz», sagt René Riedi, Product Account Manager bei Prolux. «Unser Heizkörper-Sortiment deckt alle Anforderungen ab. Vom schnell lieferbaren Lagerheizkörper über exklusive Design-­Heizkörper bis hin zu individuellen Sonderlösungen.»

Optisch überzeugend, ab Lager erhältlich

Ein Dauerbrenner im Prolux-Sortiment ist der Heizkörper «Visaline Plus». Unterschiedliche Ausführungen des Visaline Plus sind ab Lager innert 24 Stunden erhältlich. Dieser Heizkörper punktet durch praktische Accessoires wie Handtuchstange, Spiegel oder Aufhängeknöpfe – sowohl für vertikale als auch horizontale Modelle. Optisch überzeugt er unter anderem durch seine geradlinige Ausführung, unsichtbare Schweissnähte und ein einfaches Sammelrohr auch bei zweilagiger Ausführung.
«Die Optik ist natürlich wichtig», sagt René Riedi, der sein Know-how bei Prolux schon seit über 20 Jahren weitergibt. «Eine perfekte Planung, Energieeffizienz und eine einfache, sichere Montage sind für Planer und Installateure aber mindestens so bedeutend. Deshalb unterstützen wir unsere Kunden mit bester persönlicher Beratung, hochqualitativen Produkten und einem umfassenden Angebot an Montagezubehör. Das alles ist Teil unseres Servicegedankens.»

Modernste Fertigung

Die unterschiedlichen Heizkörper lässt Prolux auf modernsten Produktionsstrassen fertigen, u.a. im Produktionswerk in Stříbro CZ auf einer voll automatisierten Linie mit Handling- und Schweissrobotern. Dank reibungsloser Arbeitsabläufe und ausgezeichneten Produktionsmitarbeitern entstehen dort die Heizkörper in grosser Zahl und hoher Qualität. Während auf der automatisierten Linie Heizkörper in Ausführungen von bis zu 3,6 Meter Länge horizontal und bis zu 2,4 Meter Höhe vertikal, ein- und mehrlagig sowie mit oder ohne Lamellen hergestellt werden können, werden in den anderen Abteilungen individuellere Ausführungen produziert.
Dank der Flexibilität des Werks lassen sich neben flachen Heizkörpern auch Flachrohr- und Röhrenradiatoren sowie kompakte Konvektoren produzieren, die vor allem bei Gebäudesanierungen und -renovationen in angepassten Dimensionen, Formen und Farben zum Einsatz kommen.